Login:   Passwort:  
Kostenlos Anmelden Home

.: Esel.de - Kochrezepte Kostenlos - So macht kochen Spass :.

Hackfleisch Muffins 27. Juli 2014
  •  Mathias Müller
  • Alter: 29
  • dabei seit: 24.07.2012
  • Punkte: 1645
  • Kommentare: 5
  • PLZ: 02692
  •  
  • Kommentare: 0

Man verführt Eier Hachfleisch Semmelmehl zu einer breiigen Masse. Füllt das in Muffinformen gibt reibekäse drauf und bäckt es Ca 30 min lässt es abkühlen holt es aus der Form Untergrund aus Gurkenscheiben Gewürzt darauf das Hachfleisch Gepäck. Oben drauf noch frische Tomaten fertig


Fleischgerichte Rezepte | weiterlesen »


Gurken als Gemüse 22. Juni 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Gurken als Gemüse

Hierzu kann man schon etwas dickere Gurken nehmen.
Man schält sie, schneidet sie der Länge nach in Hälften,
schabt das Kerngehäuse heraus und schneidet sie wie
Senfgurken in fingerlange, zweifingerbreite Stücke.

Dann schmort man sie in einem flachen breiten Topf, möglichst
nebeneinander gelegt, mit 1 Stück Butter, einigen Löffeln Essig,
Salz und Pfeffer und ein wenig Fleischbrühe oder Wasser...


Gemüse Rezepte | weiterlesen »


Mulligatawny-Suppe 07. Juni 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Mulligatawny-Suppe

1 Suppenhuhn, Salz, 1 Zwiebel, 1 Bund Suppengrün,
1 Lorbeerblatt, 40 g Butter, 75 g Mehl, 1 gestrichener EL
Currypulver, etwas Cayennepfeffer, 1/8 l Sahne.


Suppenhuhn mit Salz, Zwiebel, Suppengrün und Lorbeerblatt
in kaltem Wasser aufsetzen und bei mäßiger Hitze garen.
Fleisch ablösen und in feine Streifen schneiden,
Brühe durch ein Sieb geben.

Abgezogene und geschnittene Tomaten...


Sonstige Rezepte | weiterlesen »


Quiche lorraine 04. Juni 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Quiche lorraine

Ein berühmter lothringischer Käsekuchen.


200 g Mehl, 3 Esslöffel Wasser, 1 1/2 Teelöffel Salz,
150 g Butter, etwas Semmelmehl, 150 g Schinkenspeck,
200 g Emmentaler Schmelzkäse, 4 Eier, 1/8 l saue Sahne,
gehackte Petersilie, 1 Teelöffel Paprika.

Mehl in eine Backschüssel geben, das Wasser mit etwas
Mehl verrühren. Fett darauf verteilen, salzen und alles
zu glattem Teig verkneten.

Backen Rezepte | weiterlesen »


Schwäbischer Zwiebelkuchen 03. Juni 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Schwaben und Elsässer haben mit der Erfindung des Zwiebelkuchens
die Verwendung der Zwiebel als Gemüsepflanze perfektioniert.
Wegen seiner unbestrittenen Auswirkung auf den Verdauungstrakt
wird der Zwiebelkuchen gelegentlich auch spöttisch als "Posaunentorte" bezeichnet, was dem Genuss beim Essen
allerdings keinen Abbruch tut. Der Zwiebelkuchen ist eine
saisonale Angelegenheit. Der Schwabe isst ihn...


Backen Rezepte | weiterlesen »


Wiener Schnitzel 27. Mai 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 1

Wiener Schnitzel bekommt man fast in der ganzen Welt
vorgesetzt.

Es muss aus saftigem, sehnenfreiem Fleisch sein und soll
außen möglichst trocken ausfallen.

4 Kalbsschnitzel, Salz, Mehl, 1 Ei , Semmelmehl, 1 Zitrone,
1 Sardellenfilet, Backfett.

Schnitzel vorsichtig klopfen, beiderseits salzen, in Mehl wenden,
überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch verquirltes Ei ziehen
und in Semmelmehl panieren.

Fleischgerichte Rezepte | weiterlesen »


Heilbutt mit Kapernbutter 25. Mai 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Heilbutt mit Kapernbutter

Zutaten für 4 Personen:
4 Scheiben schwarzer Heilbutt, 1 EL gehackte Kapern,
1 EL gehackte Petersilie, 100 g Butter, 1/2 TL Worcester-Soße,
1/2 TL Zitronensaft, 1 Bund Staudensellerie, 2 Stangen Porree,
50 g Margarine oder Butter, 1/8 l kräftige Fleischbrühe, Saft
einer Zitrone, 1/2 TL Salz, 1/4 l trockener Weißwein.

Kapern und Petersilie mit der Butter, der Worcester-Soße
und dem...


Fischgerichte Rezepte | weiterlesen »


Grüne Heringe, gebraten und eingelegt 25. Mai 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Grüne Heringe, gebraten und eingelegt

Mutti, warum ist denn das Meerwasser so salzig ?
- Das kommt von den Heringen. -

Gebratene Heringe sind eine Delikatesse.
Feinschmecker finden sie heute als Spezialität
auf besten Speisekarten wieder.

Die Heringe zunächst aus nehmen, den Kopf abschneiden
und gründlich säubern unter fließend kaltem Wasser.
Säuern und salzen.

Fischgerichte Rezepte | weiterlesen »


Fisch a`la Juanita 25. Mai 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Fisch a`la Juanita

4 Scheiben Heilbutt, je 200 g, Zitronensaft, Salz,
4 EL Öl, 2 EL gehackte Kräuter, Selleriesalz,
1/2 TL Tabasco, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver.

Fisch säubern, säuern, salzen.

Aus den übrigen Zutaten eine Marinade herstellen.

Den Fisch auf ein Stück Alu-Folie legen,
die Marinade darüber verteilen,
Folie gut verschließen.

Dann im Backofen, mittlere Schiene, bei...


Fischgerichte Rezepte | weiterlesen »


Goldbarsch mit Überraschungen 25. Mai 2010
  •  Ingchen
  • Alter: 82
  • dabei seit: 12.04.2010
  • Punkte: 43965
  • Kommentare: 60
  • PLZ: 27580
  •  
  • Kommentare: 0

Goldbarsch mit Überraschungen

Der Fisch ist hübsch im Wasser
aber noch besser gefällt er im Kessel.


Pro Person 200 g Goldbarschfilet säubern, salzen
und pfeffern. Goldbarsch wird auch Rotbarsch genannt.

Mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und in
heißem Öl ca. 5 Minuten von jeder Seite ausbacken.

Mit heißen Bananenscheiben belegen und auf diese
halbierte, entkernte blaue Weintrauben.

Fischgerichte Rezepte | weiterlesen »